Glinde - Gut Schönau

_

Die Kornbrennerei Schönau GmbH, Betriebsstätte Schönau unterhielt ein Spirituosenreinigungs-werk auf dem Gut Schönau in der Gemeinde Ohe.

_

Die Kesselwagen wurden vom Bahnhof Glinde über die Möllner Landstraße und der Großen Straße mittels Culemeyer nach Ohe gebracht.

_

Es wurden Culemeyer der AKN und der DB verwendet.

_

In dieser Bilderfolge können wir das Ab- und Beladen beobachten.

_

Der Güterwagen war mittels Stange oder Seil an die Zugmaschine gekoppelt, der Bahnbeamte mußte mittels der Handbremse des Kesselwagens diesen mehr oder minder sacht abrollen lassen.

_

Danach wurde der gereinigte Kesselwagen mit dem gereinigtem Alkohol verladen.

_

Abfahrt in Richtung Glinde.

_

Auch die Fahrer und Lokpersonale profitierten von dem gereinigtem Alkohol. Denn die versiegelten Ablasshähne an den Kesselwagen waren meistens nie richtg dicht und mit einem darunter gehängtem Eimer konnte dann eine ausreichende Portion gesammelt werden....

_

Zurück zu den Bahnhöfen